Auferstanden - das Politische Kabarett

Solokabarett von und mit: Benjamin Turecek

Regie: Helmut Haffner

2007-2009, u.a. im Theater Labor, Café 7*STERN, und beim Stadtfest Wien

„Auferstanden“, das passt gut zur Osterzeit, da holen sie ihn wieder vom Kreuz, dann steht er auf und da sitzt er zur Rechten des Herrn und richtet über uns. Und mit dem politischen Kabarett hat es ja eine ähnliche Bewandtnis, nachdem man es bereits für tot erklärt hat, ist es auferstanden aus Ruinen. Schließlich habe ich mich bei der Titelfindung von meinem körperlichen Zustand leiten lassen und ich fühlte mich gerade – nach einer durchzechten Nacht – wie auferstanden von den Toten. Das ist Auferstanden und es handelt von Katholiken, Politikern und Säufern und was sonst das Herz begehrt.

 Kritik:

 

Auferstandenplakat

Fotocredits: Bild 1-2: ©Christoph Turecek